natürlich resilient
 
natürlich entspannt

Eigene Resilienzkräfte wecken - in und mit der Natur

Resilienz ist eine in allem Lebendigen angelegte Fähigkeit. Resiliente Menschen schaffen es, trotz aller Widrigkeiten, Herausforderungen und schwierigen Umstände sich selbst zu regenerieren, sich weiterzuentwickeln und zurück in die eigene körperliche und seelische Stabilität zu finden.

Wir alle haben im Grunde diese Fähigkeit, jedoch gelingt es uns nicht allen im gleichen Maße, darauf zurückzugreifen und gestärkt aus herausfordernden Zeiten hervorzugehen.


Die gute Nachricht dabei ist: Resilienz kann trainiert werden und Sie können jederzeit damit beginnen. Die Natur mit ihren Landschaften, Rhythmen, Lebensräumen, der Tier und Pflanzenwelt dient dabei als wunderbarer Übungs- und Erkenntnisraum.

Wenn man es genau betrachtet, ist die Resilienz auch einer der entscheidenden Faktoren der Evolution.

Die Resilienz als Immunsystem der Seele kann jederzeit -auch präventiv- trainiert werden.

Um uns herum finden sich unzählige Beispiele für natürliche Resilienz:

  • ein halb umgestürzter oder hohler Baum, der neue Äste und Blüten treibt
  • zarte Pionierpflanzen auf einer öden Schotterpiste
  • eine Eidechse, deren in Gefahr abgeworfener Schwanz wieder nachwächst
  • eine Blume, die die geteerte Straße durchbricht und ans Licht will


 
 
 
 
E-Mail
Infos